Be unique – Du bist einzigartig!

Mit deiner anzie­hen­den Positio­nie­rung zur eigenen Marke

Erfolg durch deinen Expertenstatus

Erkennst du dich hier wieder?

Du inves­tierst viel Zeit und Geld in deine Marke­ting­ak­ti­vi­tä­ten, du bist auf Social Media aktiv, bietest sehr viele verschie­dene Dienst­leis­tun­gen und Produkte an. Trotz­dem bleiben die Kunden aus. Du machst zusätz­li­che Kurse und Ausbil­dun­gen damit du noch mehr und andere Dienst­leis­tun­gen anbie­ten kannst… und kommst in ein Hamster­rad. Du arbei­test viel, hast trotz­dem zu wenig Kunden, um gut davon leben zu können. Du steckst fest, du kommst nicht weiter und der Erfolg bleibt aus.

Das muss nicht sein!

Stell dir vor…

…du kannst die Preise verlan­gen, die du und dein Angebot auch Wert sind, da du genau DEINE Wunsch­kun­den von selbst anziehst. Durch deinen Exper­ten­sta­tus hast du ein Allein­stel­lungs­merk­mal. Dich 😉 Und du kannst deine (Business)-Zukunft selbst steuern. Denn du hast das Ruder wieder in der Hand. Du gewinnst Klarheit für dich und dein Business.

«Wenn du alles für jeden bist, bist du nichts für niemanden.»

Warum ist die Positionierung für deinen Erfolg so wichtig?

Du erreichst ein Allein­stel­lungs­merk­mal
Du bist Experte auf deinem Gebiet
Du arbei­test mit deinen Wunsch­kun­den zusam­men
Deine Kunden zahlen deinen wirkli­chen Wert
Zukunfts­pla­nung und Perspektive

Von Anfang an ein stabi­les Funda­ment für dein Business!

Kundenstimme

Während dem Aufbau meiner Selbstän­dig­keit konnte ich viel von Yvonne Workshop «Deine Positio­nie­rung» profi­tie­ren. Vor dem Workshop hatte ich viele Ideen und Gedan­ken. Ich wusste aller­dings nicht recht, wo starten.

Die hilfrei­chen Inputs, Arbeits­blät­ter und spannen­den Hausauf­ga­ben halfen mir Schritt für Schritt eine gute Grund­lage zu schaf­fen. Sehr motivie­rend und praxis­nah. Ich freue mich auf die weitere Zusam­men­ar­beit. Danke, Yvonne.

Cori | Coralie Spätig

Illus­tra­tion, www.coraliespatig.ch

«Be unique» – in 4 Schritten zu deiner anziehenden Positionierung

Modul 1 – Lerne dich kennen

〉Einfüh­rung in die Positionierung
〉Du kennst deine Werte, deine Stärken und Schwächen.
〉Du entwi­ckelst deine Vision
〉und definierst deine Ziele

Modul 2 – Marktforschung

Wir betrei­ben Markt­for­schung und erstel­len
〉eine Wettbe­werbs- und eine Konkur­renz­ana­lyse damit du deinen Markt kennenlernst

Modul 3 – Wunschkundendefinition

Das wichtigste Modul: 
〉Du definierst deine Wunschkunden
〉Du kennst ihre Schmerz­punkt und Bedürfnisse.
denn wenn du sie ganz genau kennst und dich in sie hinein­füh­len kannst, weisst du auch, wo und wie du sie errei­chen kannst.

Modul 4 – Angebote & Sichtbarkeit

Du definierst deinen Positionierungssatz
Du definierst deine Angebote
Mit einem einfa­chen Marke­ting­plan planst du deine nächs­ten Schritte, damit du in die Sicht­bar­keit kommst.

Boni

  • Anlei­tung für dein Visionboard
  • Umfang­rei­ches Marke­ting-Lexikon als pdf
  • Viele Ideen für deine Marke­ting­ak­ti­vi­tä­ten, damit du in die Sicht­bar­keit kommst. (pdf)

Ja, ich bin einzigartig!

Die Türen sind geschlos­sen. Wenn du inter­esse hast an diesem Kurs, trage dich einfach unver­bind­lich in die Warte­liste ein und du erfährst als erstes, wenn es wieder losgeht.

portrait Yvonne

Warum solltest du mit mir zusammenarbeiten?

Als Marke­ting- und Grafik­ex­per­tin unter­stütze ich Unter­neh­me­rin­nen und Selbstän­dige mit einem profes­sio­nel­len Marke­ting ein stabi­les Funda­ment zu erstel­len, um mehr Erfolg, Umsatz und Power in ihr Business zu ziehen. In meinem Business-Mento­ring begleite ich Neugrün­de­rin­nen und Starte­rin­nen in ihrem Business-Aufbau. Ich liebe es, dich bei der Umset­zung deiner Ideen und Visio­nen zu unterstützen!

Seit über 27 Jahren bin ich selbstän­dig. Als Techno-Polygra­fin und Marke­ting­fach­frau durfte ich in dieser Zeit viele Kunden:innen betreuen und unter­stüt­zen. Aber auch ich durfte die letzten Jahre an meiner Positio­nie­rungs­schraube drehen.

Sehr vieles ist in den letzten 27 Jahren passiert. Mein Business hat sich sehr verändert:

➡️ von einem «Küchen­tisch-Büro» zu einem schönen eigenen Büro mitten in der Altstadt
➡️ von «neben­bei selbstän­dig» hin zur Vollblut-Unter­neh­me­rin 🙂
➡️ von «alles alleine machen» zu einem Team aus virtu­el­len Assis­ten­ten und Freelancern.